Rosmarin Plätzchen

1 Zweig Rosmarin
250gr Butter
1TL Salz
1TL Zitronen Zesten
300gr Mehl
125gr Rohrzucker

Die Butter mit dem Rosmarin Zweig, dem Salz sowie den Zitronenzesten in einem Topf schmelzen. Nach einer Stunde, die Butter abgießen und wieder fest werden lassen. Die Butter mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und diesen für ca 1h im Kühlschrank ruhen lassen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen, mit einem Pizzaschneider in kleine Rechtecke schneiden, diese auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und bei 175° 12-15min backen.

Nach einem Rezept von Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s