Holunderblüten Schnecken

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (10 Stimmen)

S1

für ca 10 Schnecken
30gr Hefe/Germ
400gr Mehl
Prise Salz
1 Ei
40gr Zucker
ca 200ml lauwarme Milch
40gr Butter, weich
Füllung
50gr Butter, flüssig
100gr Holunderblütenzücker
Glasur
ca 3TL Zitronensaft
1TL Holunderblütensirup
150gr Zucker

S2

Den Zucker und die zerbröselte Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Mit 100gr Mehl vermischen und für 20min vorgehen lassen. Dann das restliche Mehl, das Ei,  eine Prise Salz sowie die weiche Butter zugeben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig sollte nicht mehr klebrig sein und sich vom Schüsselrand lösen. Sollte er noch zu weich sein, etwas Mehl zugeben. Den Teig dann für ca 30min gehen lassen, nochmals durchkneten und dann für eine weitere Stunde gehen lassen.

Den Teig zu einem Rechteck auswalken und die Butter darauf verstreichen. Mit dem Holunderblütenzucker bestreuen, dann das Rechteck zusammenrollen und ca 3cm dicke Stücke abschneiden. Auf ein Backblech legen, nochmal für ca 30min gehen lassen und dann bei Mittelhitze für ca 20-25min backen.

Die vollständig ausgekühlten Schnecken mit einer Zitronenglasur überziehen.

S3S4

Holunderblüten Schnecken

Holunderblüten Schnecken

Bärenhunger
Frühlingshafte Holunderblüten Schnecken. Mit einen fruchtig frischen Zitronen Aroma und dem köstlichen Geschmack von Holunderblüten.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 26 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 10 Schnecken

Zutaten
  

Germteig/Hefeteig

  • 30 gr Hefe/Germ
  • 400 gr Mehl
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • 40 gr Zucker
  • 200 ml Milch lauwarm
  • 40 gr Butter weich

Füllung

  • 50 gr Butter flüssig
  • 100 gr Holunderblütenzücker

Glasur

  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 TL TL Holunderblütensirup
  • 150 gr Zucker

Anleitungen
 

  • Den Zucker und die zerbröselte Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Mit 100gr Mehl vermischen und für 20min vorgehen lassen. Dann das restliche Mehl, das Ei,  eine Prise Salz sowie die weiche Butter zugeben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig sollte nicht mehr klebrig sein und sich vom Schüsselrand lösen. Sollte er noch zu weich sein, etwas Mehl zugeben. Den Teig dann für ca 30min gehen lassen, nochmals durchkneten und dann für eine weitere Stunde gehen lassen.
  • Den Teig zu einem Rechteck auswalken und die Butter darauf verstreichen. Mit dem Holunderblütenzucker bestreuen, dann das Rechteck zusammenrollen und ca 3cm dicke Stücke abschneiden. Auf ein Backblech legen, nochmal für ca 30min gehen lassen und dann bei Mittelhitze für ca 20-25min backen.
  • Die vollständig ausgekühlten Schnecken mit einer Zitronenglasur überziehen.
Keyword frühling, germteig, hefeteig, holunder, zimtschnecken, zitrone

Join the Conversation

  1. Wow, sieht das lecker aus! Danke!
    LG, Katharina

Kommentar verfassen

Close
Bärenhunger © Copyright 2021. All rights reserved.
Close
%d Bloggern gefällt das: