Lebkuchen Spekulatius Parfait

für eine Kastenform    
6 Eier    
500ml Schlagobers
1EL Zimt, 1 Vanilleschote  
150gr Zucker
ca 200gr Spekulatius
100gr dunkle Schokolade, geschmolzen
Prise Salz

Die Hälfte der Spekulatius Kekse in einem Zerhacker fein mahlen. Die Eier trennen, das Eigelb mit dem Zucker, dem Zimt sowie dem ausgekratzten Vanillemark im Wasserbad schaumig schlagen. Die Rührschüssel vom Wasserbad nehmen, in eine Schüssel Eiswasser geben und so lange weiter rühren bis die Masse abgekühlt ist. Den Schlagobers steif schlagen und unter die gekühlte Eigelbmasse heben. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und ebenso unterheben. Ein Drittel der Masse vorsichtig mit der geschmolzenen Schokolade vermischen, unter den Rest die Spekulatiusbrösel heben. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Die Hälfte der Spekulatius Masse einfüllen und diese mit einigen Kekse belegen. Dann die Schokoladenmasse einfüllen, wieder mit einigen Keksen belegen und dann mit der Spekulatiusmasse abschliessen. Das Parfait für min 8h gefrieren lassen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s