Forêt Noir

Tortenboden
2 Eier
60ml Öl
190ml Buttermilch
190ml kalter Espresso
Prise Salz, Backpulver, Natron
200gr Zucker
90gr Kakaopulver
180gr Mehl
Füllung
ca 350ml Schlagobers
ca 60gr Zucker
1 Glas eingelegte Kirschen

Für die Tortenböden werden die beiden Eier mit dem Zucker schaumig geschlagen. Dann nach und nach den abgekühlten Espresso, sowie das Öl und die Buttermilch einrühren. Kakaopulver, Mehl, Backpulver, Salz und Natron vermischen, über die Eiermischung sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 175° ca 20min backen lassen. Vollständig auskühlen lassen und dann mit einem Tortenring 3 Tortenböden ausstechen. Die Tortenböden mit etwas Einweichwasser der Kirschen beträufeln. Den Schlagobers mit den entkernten Kirschen gleichmäßig zwischen den Tortenböden verteilen und dann die fertige Torte mit dem restlichen Schlagobers überziehen. Mit einigen Schokospänen bestreuen und die Torte vor dem Anschneiden einige Stunden kühl stellen und durchziehen lassen.

Eine Antwort auf „Forêt Noir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s