Paprika Kaninchen

4 Kaninchenkeulen
2 Zwiebeln, Knoblauch
1EL gutes Paprikapulver
1-2EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Chili
Rosmarin
500ml Gemüsebrühe
125gr Sauerrahm
2EL Mehl
Die Keulen salzen, pfeffern und im Öl scharf anbraten. Im Bratrückstand die klein geschnittenen Zwiebeln anrösten, Paprikapulver und Tomatenmark zugeben, Brühe zugießen und alles schön köcheln lassen. Knoblauch und Rosmarin hineingeben, salzen, pfeffern und die Kaninchenkeulen hineinlegen, Alles für ca1h schmoren lassen. Sauerrahm mit Mehl verrühren, Kaninchen aus der Sauce nehmen und den Sauerrahm einrühren. Sauce dann pürieren und zusammen mit den Kaninchenkeulen und Nockerl servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s