Kürbisgnocchi mit Maroni und Salbei

Salbeiblätter
100gr Maroni vorgegart
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Chili
Gnocchi
Hokkaido (ca 500gr)
ca 100gr Mehl
1-2EL Grieß
1 Eigelb
Muskatnuss, Salz, Pfeffer

Den Kürbis schälen, klein schneiden und einige Minuten in der Microwelle dünsten. Dann mit einem Pürierstab durchmixen, kurz auskühlen lassen, um dann Mehl, Grieß, Eigelb und die Gewürze unterzukneten. Sollte die Masse zu pickig bzw weich sein, noch etwas Mehl oder Grieß untermischen. Aus der Masse Gnocchi wuzeln, diese dann im Backofen kurz anbacken und dann in Salzwasser sieden lassen. Die vorgegarten Maroni in Olivenöl anbraten, Salbei und abgeseihte Gnocchi zugeben und kurz durchschwenken.

Eine Antwort auf „Kürbisgnocchi mit Maroni und Salbei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s