Frühlingspasta mit Spargel, Erbsen und Basilikum

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Frühlingspasta mit Spargel, Erbsen und Basilikum

für 2 Portionen
200gr TK Erbsen
250gr grüner Spargel
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200gr Frischkäse
Salz, Pfeffer
Basilikum

Frühlingspasta mit Spargel, Erbsen und Basilikum

Die Pasta al dente und die Erbsen bissfest in Salzwasser garen. Den Spargel putzen und in kleine Stücke schneiden. In etwas Olivenöl andünsten und zur Seite geben.
Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, klein schneiden und in etwas Olivenöl andünsten. Den Frischkäse mit Salz und Pfeffer verrühren. Die Nudeln und Erbsen mit kaltem Wasser abschrecken und gemeinsam mit dem Frischkäse unter die Zwiebel Knoblauch Mischung rühren (ev noch etwas Nudelwasser zugeben). Zum Schluss die Spargelstücke vorsichtig darunter mischen.

Frühlingspasta mit Spargel, Erbsen und Basilikum

Frühlingspasta mit Spargel, Erbsen und Basilikum

Frühlingspasta mit Spargel, Erbsen und Basilikum

Bärenhunger
Super einfaches und gelingsicheres Rezept für eine Frühlingspasta mit Spargel, Erbsen und Basilikum. Einfach und schnell in der Zubereitung.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 gr TK Erbsen
  • 250 gr grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 gr Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum

Anleitungen
 

  • Die Pasta al dente und die Erbsen bissfest in Salzwasser garen. Den Spargel putzen und in kleine Stücke schneiden. In etwas Olivenöl andünsten und zur Seite geben.
  • Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, klein schneiden und in etwas Olivenöl andünsten. Den Frischkäse mit Salz und Pfeffer verrühren. Die Nudeln und Erbsen mit kaltem Wasser abschrecken und gemeinsam mit dem Frischkäse unter die Zwiebel Knoblauch Mischung rühren (ev noch etwas Nudelwasser zugeben). Zum Schluss die Spargelstücke vorsichtig darunter mischen.

 

Kommentar verfassen

Close
Bärenhunger © Copyright 2021. All rights reserved.
Close
%d Bloggern gefällt das: