Süsse Osterhasen aus Germteig

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Süsse Osterhasen aus Germteig

für 10 Hasen
180ml Milch
1 Würfel Germ/Hefe
60gr Zucker
2 Eier
Vanille
Zitronenabrieb
50gr Butter, weich
450gr Mehl
sontiges
1 Eigelb
2EL Milch
Hagelzucker

Süsse Osterhasen aus Germteig

Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Zucker und Eier miteinander verrühren. Mit dem Mehl und dem Zitronenabrieb vermischen. Die Hefemilch und die übrigen Zutaten zugeben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig dann für ca 30min gehen lassen, nochmals durchkneten und dann für eine weitere Stunde gehen lassen.
Den Teig in 10 Kugeln teilen und dann aus jeder Kugel einen ca 30cm langen Strang formen. Ca 1cm von jedem Strang abschneiden und eine kleine Kugel daraus rollen. Aus den Teigsträngen kleine Hasen formen. Dazu die Teigstränge U-förmig, in der Mitte zusammen legen und die offenen Enden zweimal miteinander überkreuzen. Die Ohren langziegen und die übrig gebliebenen Teigkugeln als Hasenschwänze an die Hasen drücken.
Die Hasen nochmals für ca 20min gehen lassen. Das restliche Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Hasen damit bestreichen. Mit Zucker bestreuen und bei 180° 12-15min backen.

Süsse Osterhasen aus Germteig

Süsse Osterhasen aus Germteig

Süsse Osterhasen aus Germteig

Süsse Osterhasen aus Germteig

Bärenhunger
Gelingsicheres Rezept für super leckere Osterhasen aus Germteig/Hefeteig. Schnell und einfach in der Zubereitung, mit nur wenigen Zutaten.
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Nachspeise

Zutaten
  

  • 180 ml Milch
  • 1 Würfel Germ/Hefe
  • 60 gr Zucker
  • 2 Eier
  • Vanille
  • Zitronenabrieb
  • 50 gr Butter weich
  • 450 gr Mehl

Sonstiges

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • Hagelzucker

Anleitungen
 

  • Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Zucker und Eier miteinander verrühren. Mit dem Mehl und dem Zitronenabrieb vermischen. Die Hefemilch und die übrigen Zutaten zugeben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig dann für ca 30min gehen lassen, nochmals durchkneten und dann für eine weitere Stunde gehen lassen.
  • Den Teig in 10 Kugeln teilen und dann aus jeder Kugel einen ca 30cm langen Strang formen. Ca 1cm von jedem Strang abschneiden und eine kleine Kugel daraus rollen. Aus den Teigsträngen kleine Hasen formen. Dazu die Teigstränge U-förmig, in der Mitte zusammen legen und die offenen Enden zweimal miteinander überkreuzen. Die Ohren langziegen und die übrig gebliebenen Teigkugeln als Hasenschwänze an die Hasen drücken.
  • Die Hasen nochmals für ca 20min gehen lassen. Das restliche Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Hasen damit bestreichen. Mit Zucker bestreuen und bei 180° 12-15min backen.
Keyword gebäck, hefeteig, osterhase, ostern

Kommentar verfassen

Close
Bärenhunger © Copyright 2021. All rights reserved.
Close
%d Bloggern gefällt das: