Paprikahendl

für 4 Portionen
4 Hühnerkeulen
3-4 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2EL Paprikapulver
2EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Chili, Majoran
500ml Gemüsebrühe
125gr Sauerrahm
2EL Mehl
Spätzle
2 Eier
250gr Mehl
ca 125ml Milch
Prise Salz

Die Hühnerkeulen salzen und pfeffern und im Öl scharf anbraten. Im Bratrückstand die klein geschnittenen Zwiebeln anrösten, Paprikapulver und Tomatenmark zugeben, Brühe zugießen und alles schön köcheln lassen. Knoblauch und Majoran hineingeben, salzen, pfeffern und die Hühnerkeulen hineinlegen, Alles für ca 45min schmoren lassen. Sauerrahm mit Mehl verrühren, Fleisch aus der Sauce nehmen und den Sauerrahm einrühren. Sauce dann pürieren und zusammen mit den Hühnerkeulen und Spätzle servieren.
Für die Spätzle alle Zutaten miteinander verrühren, bis der Teig Blasen wirft. Den Teig durch ein Spätzlesieb in simmerndes Salzwasser drücken. Sobald die Spätzle an die Oberfläche aufsteigen, sind sie fertig und können abgeseiht werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s