Herbstliches Risotto mit Kürbis, Pilzen und Maroni

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

1 kleine Zwiebel
150gr Risotto Reis
100ml Weißwein
400ml Brühe
ca 250gr Kürbis roh, ohne Schale
ca 100gr Maroni, gegart
Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin
ca 200gr gemischte Pilze
ca 50gr geriebener Parmesan

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Pilze mit etwas Thymian in Olivenöl anbraten.
Den Kürbis schälen und in kleine Stückchen schneiden. Die klein geschnittene Zwiebel in Butter glasig dünsten, dann die Kürbisstücke zugeben und diese auch kurz andünsten. Reis zugeben, diesen kurz mitdünsten lassen und dann mit dem Weißwein ablöschen. Die Gewürze und die klein geschnittenen Maroni unterrühren und immer wieder einen Schöpfer Brühe zugeben und einkochen lassen. Gegen Ende der Garzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto vom Herd nehmen und den zerbröselten Käse einrühren. Die angebratenen Pilze unter das Risotto rühren.

Kommentar verfassen

Close
Bärenhunger © Copyright 2021. All rights reserved.
Close
%d Bloggern gefällt das: