Ungarisches Paprikahenderl mit Zucchini Rahm Gemüse

für 2 Portionen
Zucchinigemüse
2 große Zucchini
1 Zwiebel
200gr Sauerrahm, 1EL Mehl
Salz, Pfeffer, Dill
Schluck Essig
Paprikahenderl
2 Hühnerbrüste
1 Zwiebel, Knoblauch
1EL Paprikapulver, Salz, Pfeffer
50gr Sauerrahm, 1TL Mehl

Für das Paprikahenderl das Fleisch gut waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Die klein geschnittene Zwiebel in etwas Olivenöl bei niedriger Hitze für ca 15min dünsten. Dann den Topf vom Herd nehmen, das Paprikapulver einrühren, die Hühnerwürfel zugeben, den Topf wieder zurück auf die Herdplatte geben, salzen, gut durchrühren und mit ca 100ml Wasser ablöschen. Das Gulasch für ca 40min schmoren lassen. Dann den Sauerrahm mit dem Mehl verrühren, den Topf von der Herdplatte nehmen und den Sauerrahm einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für das Zucchinigemüse die Zucchini waschen und klein raspeln. Die klein geschnittene Zwiebel in etwas Olivenöl anrösten, die Zucchiniraspel zugeben, kurz anbraten und mit ca 50ml Wasser ablöschen. Salzen, Pfeffern, Dill zugeben und für ca 15min köcheln lassen. Den Sauerrahm mit dem Mehl vermischen. Das Zucchinigemüse mit etwas Essig abschmecken, gut verrühren, vom Herd nehmen und den Sauerrahm ein rühren. Zusammen mit dem Paprikahenderl servieren.

Nach einem Rezept von Paprika meets Kardamon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s