Spargel Cannelloni

Teig
200gr Mehl
2 Eier
1EL Olivenöl
Prise Salz
Füllung
500gr grünen Spargel
500gr Ricotta
2 Knoblauchzehen
100gr Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer
1 Bund Basilikum
2 Eier
Kräuter Bechamelsauce
2EL Butter
2EL Mehl
1/2l Milch
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
gemischte Kräuter, klein gehackt

Für die Cannelloni das Mehl mit den beiden Eiern, dem Olivenöl sowie dem Salz zu einem glatten Teig verkneten. Diesen für ca 30min kalt stellen. Dann dünn ausrollen (entweder mit der Hand oder einer Nudelmaschine) und den Teig in 8-12cm große Teigplatten schneiden.
Für die Füllung den Spargel in Salzwasser blanchieren. Den Ricotta mit den Eiern, dem Parmesan, Salz und Pfeffer vermischen. Das Basilikum fein hacken und mit den ausgedrückten Knoblauchzehen unter die Ricotta Masse rühren. Den Spargel auskühlen lassen und in 1-2cm dicke Scheiben schneiden. Diese unter die Füllung mischen.

Für die Bechamelsauce die Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl einrühen, die Milch zugießen und rühren bis die Masse eingedickt ist. Die klein gehackten Kräuter einrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss abschmecken.
Eine Ofenform gründlich ausbuttern. Die Teigplatten mit der Ricotta Masse füllen, fest zusammenwickeln und in die Ofenform schlichten. Mit der Bechamel Sauce begießen, etwas Parmesan bestreuen und bei 200° ca 30min im Ofen garen.

Nach einem Rezept von derstandard.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s