Kürbis Garnelen Curry

250gr Garnelen
500gr Kürbis
1 Bund Frühlingszwiebel
Chili, Knoblauch, Ingwer, 1 Zitrone
1EL Currypaste
1 Dose Kokosmilch
1EL brauner Zucker

Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.  Den Kürbis putzen, schälen und in Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel mit dem klein geschnittenen Ingwer und etwas Chili in  Öl anbraten, Kürbis, Knoblauch sowie den braunen Zucker zugeben und für einige Minuten garen lassen. Kokosmilch mit Currypaste und Zitronensaft untermischen, salzen und pfeffern. Nicht zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15min. köcheln lassen. Die Garnelen putzen, waschen, abtrocknen und mit einer Prise Chili und etwas Salz in Öl anbraten und dann in das fertige Curry rühren.

Eine Antwort auf „Kürbis Garnelen Curry

  1. hi,

    bin grad über's Milchmädchen zu dir gestoplert,
    wenn ich das Rezept vor mir sehe mit den tollen Bildern, so farbenprächtig,
    da passt dein Blogtitel wie die Faust auf's Auge – Bärenhunger.

    LG Netzchen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s