Schokoladen Rhabarber Kastenkuchen

K1

für eine Kastenkuchenform
150gr dunkle Schokolade
150gr Butter
175gr Zucker
4 Eier
200gr Mehl
Prise Salz, Backpulver
Vanille, Zimt
400gr Rhabarber

K2

Den Rhabarber schälen und längs halbieren. Die Butter mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Eier mit dem Zucker dickcremig aufschlagen, die Schokoladen Butter Mischung unterrühren. Das Mehl mit dem Salz, Backpulver, einer Prise Vanille und Zimt unter heben.

Eine Kastenkuchenform mit Backpapier auskleiden, die Hälfte des Teiges hinein geben. Einige Rhabarberstangen darauf verteilen, den restlichen Teig darüber geben und mit den übrigen Rhabarberstangen belegen. Den Kuchen bei 175° für mindestens 1h backen (Stäbchenprobe machen, sollte der Kuchen noch nicht durch sein, mit Alufolie ablegen und für weitere 15min backen). Den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

K3K4K5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s