Marillen Knödel aus Kartoffelteig

ca 1kg Marillen
1/2kl Kartoffeln, mehlig
100gr Mehl
50gr Grieß
1 Ei
Prise Salz, Zucker
10gr Zucker
für die Brösel
150gr Butter
50gr Rohrzucker
100gr Brösel
50gr geriebene Mandeln
Zimt

Die Kartoffeln mit der Schale weich kochen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit den übrigen Zutaten vermischen. Sollte der Teig zu feucht sein, kann man noch etwas Mehl untermischen. Den Teig kurz ruhen lassen und dann mit feuchten Händen Knödel um die entkernten Marillen formen. Die Knödel in siedendem Salzwasser ca 10min köcheln lassen. Für die Brösel die Butter in einem schweren Topf schmelzen. Zucker untermischen, karamellisieren lassen, dann die Bröseln und Mandeln zugeben und leicht anrösten. Die fertigen Knödel darin schwenken.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s