Schupfnudeln mit Kraut

500gr Kartoffeln
1 Ei
50gr Butter
ca 150gr Mehl
Prise Salz, Pfeffer
Schmalz zum Anbraten
Gedünstetes Kraut
ca 200gr Kraut
1 Zwiebel
Prise Salz, Pfeffer, Zucker
Apfelessig, Kümmel

Die Kartoffeln kochen, schälen und abkühlen lassen. Durch die Kartoffelpresse drücken und mit dem Mehl, Salz, Ei und der Butter zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer bemehlten Unterfläche den Teig zu einer Rolle formen, von dieser ca 1cm dicke Scheiben runter schneiden und diese zu Schupfnudeln wuzeln. Die Schupfnudeln dann in Salzwasser ca 5min sieden lassen, abtropfen und in ein wenig Schmalz anbraten.
Das Kraut klein schneiden. Die klein geschnittene Zwiebel in etwas Öl (oder Schmalz) andünsten, Zucker zugeben, leicht karamellisieren lassen und dann das Kraut darin anrösten. Mit etwas Apfelessig ablöschen, Salz, Pfeffer und Kümmel zugeben und für ca 15min auf kleiner Flamme dünsten lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s