Mangold Ravioli in Cashewnuss Salbei Butter

für ca 30 Ravioli
200gr Mehl
2 Eier
1 EL Öl
Prise Salz
Füllung
100gr Mangold
100gr Frischkäse
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
Buttersauce
Butter
Cashewnüsse
Salbeiblätter
Salz, Pfeffer

Für die Füllung den Mangold blanchieren, auskühlen lassen, gut ausdrücken und dann sehr klein schneiden. Mit dem Frischkäse und der zerdrückten Knoblauchzehe vermischen und mit den Salz und Pfeffer abschmecken.
Mehl, Eier, Salz und Öl zu einem festen Teig kneten und 30min ruhen lassen. Dann den Teig vierteln und jede Teigkugel möglichst dünn zu einem 30x10cm Rechteck auswalken. Jeweils 5 Häufchen Füllung mit einige cm Abstand in die Mitte des Rechtecks legen, den Teig zuklappen und mit einem Glas die Ravioli austechen. Die Ränder nochmals fest zusammendrücken und dann die Ravioli in simmerndem Salzwasser ca 10-12min köcheln lassen.
Die Butter in eine heiße Pfanne geben, die Nüsse darin anrösten, Salbei und Ravioli zugeben und durchschwenken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s