Krautburger

Brötchen (nach einem Rezept von Steph)
500gr Mehl
1 Würfel Hefe
1EL Honig
1TL Salz
225ml Milch
100ml Wasser
Krautlaibchen
1/2kg Faschiertes
ca 100gr Kraut
1 Ei
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Kümmel
Semmelbörsel
Sonstiges
Cole Slaw
Käse
saure Gürkchen
Senf, Mayonnaise

Für die Brötchen werden zunächst Hefe und Honig in einer lauwarmen Wasser Milch Mischung aufgelöst. Dann ca 100gr Mehl einrühren und 15min gehen lassen. Das restliche Mehl sowie das Salz unterkneten und den Teig für ca 1h gehen lassen. Dann mit nassen Händen 5 bis 6 Brötchen daraus formen, diese auf ein Backblech legen und nochmals für ca 30min gehen lassen, bevor sie dann bei 200° 15-20min gebacken werden.
Für die Krautlaibchen das Kraut klein schneiden und mit dem Faschierten, Ei, Gewürzen und Semmelbröseln mischen und mit feuchten Händen zu kleinen Laibchen formen. Diese dann in etwas Öl von beiden Seiten anbraten.
Bauanleitung: Die Weckerln halbieren, mit jeweils 1TL Senf und Mayonnaise bestreichen und mit in dünne Scheiben geschnittene Gürkchen belegen. Darauf kommt dann das Fleischlaibchen, 1 Scheibe Käse und ca 2EL Cole Slaw.

Blog-Event LXXII - Burger Battle (Einsendeschluss 15. November 2011)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s