Herbstliche Kürbis Pasta mit Maroni und Walnüssen

für 2 Portionen
ca 200gr Pasta
ca 300gr Hokkaido Kürbis
1 Zwiebel, Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Thymian
100gr Maroni, vorgekocht
handvoll Walnusskerne

Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Den Hokkaido Kürbis gut abspülen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Ein wenig Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die klein geschnittene Zwiebel glasig andünsten. Die Kürbis Würfel zugeben, salzen, pfeffern, Thymian und den Knoblauch zugeben. Den Kürbis anrösten bis sie weich sind. Die klein geschnittenen Maroni zugeben und gut verrühren. Die al dente gekochten Nudeln untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischen Kräutern sowie den Walnusskernen bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s