Herbstliche vegane Pasta mit Kürbis und Bohnen

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (5 Stimmen)

für 2 Portionen
ca 200gr Pasta
ca 300gr Hokkaido Kürbis
1 Zwiebel, Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Thymian
1 Dose Kidney Bohnen

Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Den Hokkaido Kürbis gut abspülen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Ein wenig Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die klein geschnittene Zwiebel glasig andünsten. Die Kürbis Würfel zugeben, salzen, pfeffern, Thymian und den Knoblauch zugeben. Den Kürbis anrösten bis sie weich sind. Die gründlich abgespülten Bohnen zugeben und gut verrühren. Die al dente gekochten Nudeln untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischen Kräutern bestreuen.

Herbstliche vegane Pasta mit Kürbis und Bohnen

Herbstliche vegane Pasta mit Kürbis und Bohnen

Bärenhunger
Einfaches und schnelles Rezept für eine köstliche vegane Pasta mit Kürbis und Bohnen. Fertig in weniger als 20min.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 gr Pasta
  • 300 gr Hokkaido Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Thymian
  • 1 Dose Kidney Bohnen

Anleitungen
 

  • Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen.
  • Den Hokkaido Kürbis gut abspülen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Ein wenig Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die klein geschnittene Zwiebel glasig andünsten. Die Kürbis Würfel zugeben, salzen, pfeffern, Thymian und den Knoblauch zugeben. Den Kürbis anrösten bis sie weich sind. Die gründlich abgespülten Bohnen zugeben und gut verrühren.
  • Die al dente gekochten Nudeln untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischen Kräutern bestreuen.
Keyword bohnen, kürbis, nudeln, pasta, vegan

Kommentar verfassen

Close
Bärenhunger © Copyright 2021. All rights reserved.
Close
%d Bloggern gefällt das: