Pasta mit Linsen Bällchen

P1

200gr braune Linsen
2EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
Paprikapulver, Thymian, Kümmel
1 Lauchzwiebel, Knoblauch
3 Karotten, gerieben
500ml passierte Tomaten

P2

Die Linsen in Salzwasser 15min weich kochen.

Den Lauch sowie den Knoblauch fein hacken, in etwas Olivenöl anschwitzen. Die geriebenen Karotten, die passierten Tomaten sowie den Thymian zugeben, salzen und pfeffern und für 15min köcheln lassen.

Für die Linsenbällchen die Linsen abseihen, mit kaltem Wasser duchspülen und mit einer Prise Kümmel in eine Schüssel geben. Salzen, pfeffern und mit einem Stabmixer pürieren. Die Semmelbrösel utnermischen und mit leicht angefeuchteten Händen kleine Kugeln (3-4cm Durchmesser) formen. Die Bällchen auf ein Backblech geben und bei 180° ca 20min trocknen lassen.

Pasta bissfest kochen und gemeinsam mit der Tomatensauce sowie den Linsen Bällchen anrichten.

P3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s