Rustikales Körner Brot im Schmortopf

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

für einen 26cm Topf
400gr Dinkel Vollkornmehl
200gr Roggenmehl
200gr Weizenmehl
50gr Leinsamen
50gr Sonnenblumenkerne
50gr Sesam
1TL Honig
12gr frische Hefe
3TL Salz
1EL Essig
ca 640ml Wasser
Kümmel, Fenchelsamen, Senfkörner

Den Honig mit der Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mit den Mehlen, den Samen, den Gewürzen sowie dem Essig vermischen und den Teig für min 18h zugedeckt gehen lassen. Am nächsten Tag den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsplatte legen und  zu einem Rechteck dehnen. Den Teig falten und einige Male einschlagen. Mit einem Küchentuch zugedeckt nochmals für min 2h gehen lassen. Den Bräter mit Deckel in den Ofen stellen und auf  240° vorheizen. Sobald der Topf vorgeheizt ist, den Deckel abnehmen, den Boden mit Grieß ausstreuen und das Brot hinein legen. Bei min 200° für ca 40min backen. Den Deckel dann abnehmen und für 15min fertig backen, bis es gut gebräunt ist.

 

Join the Conversation

  1. Hi.
    Eine Frage: Wäre es hier auch ratsam die Körner über Nacht quellen zu lassen? Diese ziehen ja Wasser und sind dann besser verdaulich.
    Liebe Grüße =o)

Kommentar verfassen

Close
Bärenhunger © Copyright 2021. All rights reserved.
Close
%d Bloggern gefällt das: