Safrantagliatelle mit Gewürzbutter

für 2 Portionen
1TL Safranfäden
2 Eier
2EL Olivenöl
220gr Mehl
1TL Kurkuma
frische Minze, Petersilie
40gr Pinienkerne
Gewürzbutter
100gr Butter, 2EL Olivenöl
2 Zwiebeln
1TL gemahlener Ingwer, 1TL Paprikapulver
1TL gemahlener Koriander, 1TL Zimt
1TK Cayennepfeffer, 1/2TL Kurkuma
Chili, Salz, Pfeffer

Den Safran in eine Schüssel geben, mit 2EL kochendem Wasser übergießen und für einige Zeit eingeweicht lassen. Dann mit den Eiern und dem Olivenöl vermischen, in eine Rührschüssel mit dem Mehl und Kurkuma geben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen kurz rasten lassen und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem möglichst dünnen Rechteck auswalken. Das Rechteck dann zusammenfalten und mit einem scharfen Messer 1cm dicke Tagliatelle runter schneiden.
Für die Gewürzbutter die Butter mit dem Olivenöl in einem Topf erhitzen, die klein geschnittene Zwiebel zugeben, kurz anschwitzen lassen, dann die Gewürze zugeben und gut verrühren. Die Bandnudeln in Salwasser bissfest garen, abseihen, mit der Gewürzbutter vermischen, die gehackten Kräuter unterrühren und mit einigen Pinienkernen bestreut servieren.

Nach einem Rezept aus Ottolenghi Yotam: Genussvoll Vegetarisch. mediterran-orientalisch-raffiniert
Dorling Kindersley Verlag, München 2012, S. 260.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s