Zwiebel Pesto Stangen

 

für ca 12 Stück
Teig
400gr Weizenmehl
100gr Roggenmehl
2EL Olivenöl
Salz
30gr Hefe
1 TL Honig
Füllung
4 große Zwiebel
Kümmel, Chili, Thymian
Salz, Pfeffer
Prise Rohrzucker
ca 4EL Paprika Pesto
geriebener Hartkäse

Die Hefe und den Honig in 250ml lauwarmen Wasser auflösen. Die beiden Mehlsorten mit dem Salz in einer Schüssel vermischen, eine Mulde formen, das Hefe Honig Wasser hinein gießen, mit einer Gabel leicht verrühren und ca 20min gehen lassen. Dann das Öl und ev noch etwas lauwarmes Wasser zugießen und den Teig verkneten. Diesen dann für min 30min gehen lassen.
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, das Chili sowie ein Prise Zucker hinein geben, Zwiebelringe unterrühren, restliche Gewürze zugeben und das ganze für gut 20min einkochen lassen.
Den aufgegangenen Teig dritteln und zu 3 gleich großen Rechtecken auswalken. In der Mitte eines jeden Rechtecks etwas Pesto verstreichen und die geschmorten Röstzwiebeln darauf verteilen. Ein Drittel des Teiges dann darüber falten, darauf wieder Pesto verstreichen und einige Zwiebel verteilen. Mit dem letzten Drittel zufalten, und dann das Rechteck wieder zunächst mit dem rechten Drittel und dann mit dem linken Drittel zufalten. So den Teig nochmals 30min gehen lassen und dann 4 dünne Stangen runter schneiden. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit etwas Käse betreuen, wiederum für 30min gehen lassen und dann bei 180° ca 30min backen.

Adaptiert nach einem Rezept aus dem Kuriositaetenladen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s