Linsenquiche

200gr Linsen
Lauch, 1 Karotte, 1 Petersilienwurzel, Knoblauch
Bund Petersilie
4 Eier
250gr Schlagobers
Salz, Pfeffer, Chili
Lorbeerblatt, Thymian
100gr geriebener Emmentaler
Salami
Mürbteig
250gr Mehl
125gr Butter
Prise Salz

Mehl, Butter, Salz und das kalte Wasser rasch zu einem glatten Teig verkneten. Diesen ca 30min kühl stellen, dann dünn auswalken und eine gut gebutterte Springform damit auskleiden.
Die Linsen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag abgießen und in frischem Wasser mit dem Lorbeerblatt weich kochen. Das Gemüse klein schneiden. Eier mit Schlagobers, den Gewürzen und dem geriebenen Käse verrühren. Das klein geschnittene Gemüse sowie die abgeseihten und durchgespülten Linsen untermischen und in einer mit dem Mürbteig ausgekleideten Springform füllen. Mit einigen Salamirädern belegen und bei 175° ca 45min backen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s