(Vor)Weihnachtliches Honig Menü

Kürbis Orangen Suppe mit Ingwer und Honig
400gr Kürbis
1 Kartoffel, 1 Karotte
2 Orangen
ca 400ml Gemüsebrühe
2cm Ingwer
Salz, Pfeffer, Chili
1EL Honig
Salbeiblätter

Das klein geschnittene Gemüse mit einigen Chiliflocken sowie dem klein geschnittenen Ingwer in Öl anbraten. Gemüsebrühe zugießen, Salz, Pfeffer und Honig einrühren und dann für ca 25min köcheln lassen. Den Saft der ausgespressten Orangen zugießen, nochmals aufkochen lassen und dann die Suppe pürieren. Schlagobers zufügen, abschmecken und mit einigen frittierten Salbeiblättern servieren.

Honigente mit Maronifüllung
1 Ente
Zwiebel, Knoblauch, 2 Karotten, 2 Petersilienwurzeln
Thymian, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Chili
3EL Honig, 2EL Senf, ca 50gr Butter
Füllung
1-2EL Honig
200gr vorgekochte Maroni
2 Äpfel
ca 100gr Semmelwürfel
abgeriebene Orangenschale
Majoran, Sternanis, Salz, Pfeffer

Ente waschen, trockentupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Maroni und die geschälten Äpfel klein schneiden, in einer großen Schüssel mit Semmelwürfeln, Orangenschale, Majoran, zerdrückten Knoblauchzehe, Sternanis, klein geschnittenen Innereien und etwas Honig vermischen. Sollte die Masse zu trocken sein kann noch Milch hinzugefügt werden. Dann die Ente damit befüllen und die Öffnungen mit Küchengarn verschließen. Das Gemüse schälen, klein schneiden und in eine gewässerte Fettpfanne legen. Honig, Senf, Butter und die Gewürze gut vermischen. Die Ente beidseitig damit bestreichen und in die Fettpfanne legen. Bei 200° je nach Gewicht 2 bis 3 Stunden braten. Zwischendurch immer wieder mit der Honig Senf Mischung bestreichen.
Dazu gibt es Kartoffelknödel und einen Rotkrautsalat.

Lebkucheneis mit Honigkuchensternchen
Lebkucheneis
100gr Zucker
2TL Lebkuchengewürz
Prise Salz
1 Zimtstange, 5 Gewürznelken, 1 Sternanis
400ml Kondensmilch
Die Kondensmilch mit dem Zucker aufkochen, die Gewürze einrühren und abkühlen lassen. Die Zimstange, Sternanis und die Gewürznelken rausnehmen und die abgekühlte Masse in den laufenden Eiszubereiter füllen. Für ca 30min gefrieren lassen.

Honigkuchen
65gr Butter
50gr Zucker
100gr Honig
165gr Mehl
2 Eier
100ml Milch
Prise Salz, Backpulver
Ingwerpulver, Zimt, Gewürznelke
Die Butter gemeinsam mit dem Honig schmelzen, Zucker, Gewürze und Eier zugeben und gut vermischen. Mehl, Backpulver und Salz unterheben, in eine mit Backpapier ausgelegte Form (ca 20×30) füllen und bei 175° für ca 45min backen. Den Kuchen auskühlen lassen und mit einem Keksaustecher kleine Sterne ausstechen.

HighFoodality Blog-Event Weihnachtsmenü 2011

Mein Vorschlag für Uwes Suche nach einem Weihnachtsmenü.

2 Antworten auf „(Vor)Weihnachtliches Honig Menü

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s