Crostata di Ricotta e Cioccolatto

Gefunden habe ich dieses äußerst leckere Rezept bei der Lorbeerkrone.

Mürbteig
100gr weiche Butter
200gr Mehl
Prise Salz
50gr Zucker
ev kaltes Wasser
Füllung
2 Eier, getrennt
500gr Ricotta
100gr Zucker
1EL Mehl
1EL Speisestärke
1 Zitrone, Saft und Zesten
ca 60gr Schokostreusel

Für den Mürbteig die Butter mit dem Mehl, Salz und Zucker verkneten. Noch 1-2EL kaltes Wasser zugeben und zu einer Teigkugel kneten und für 30min im Kühlschrank rasten lassen. Nachher nochmals kurz durchkneten und auswalken. Eine ausgebutterte bzw mit Backpapier ausgelegte Springform damit auskleiden.
Eiweiß mit einer Prise Salz steig schlagen. Ricotta mit Eigelb und Zucker verrühren. Mehl, Speisestärke, Zesten und Zitronensaft zugeben und unterrühren. Eischnee und Schokostreusel unterheben und die Ricottamasse in eine mit Mürbteig ausgelegte Tortenform füllen. Bei Mittelhitze ca 40min backen lassen.

Eine Antwort auf „Crostata di Ricotta e Cioccolatto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s