Couscous Laibchen

1 Karotte, 1 Frühlingszwiebel
150gr Couscous
1-2 Eier
Salz, Pfeffer, Curry, Chili
Semmelbrösel
Öl zum rausbacken

Den Couscous mit 250ml heißer Brühe übergießen und für ca 10min durchziehen lassen. Die Karotte und die Frühlingszwiebel klein hacken, in ein wenig Olivenöl mit etwas Chili und Curry anrösten und dann unter den Couscous mischen. Die Eier unterrühren und soviele Semmelbrösel unterkneten, bis eine formbare Masse entsteht. Kleine Laibchen formen, diese noch in Semmelbrösel wenden und dann von beiden Seiten in Öl rausbacken.

Nach einem Rezept von Katharina Kocht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s