Go Back
Graupensuppe Primavera

Graupensuppe Primavera mit Spargel und Bärlauch

Bärenhunger
Einfaches und schnelles Rezept für einen knackigen, frischen Frühlingssalat. Graupensuppe Primavera mit Spargel und Bärlauch
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Suppe
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 50 gr Bärlauch
  • 200 gr Spargel grün
  • 300 gr Rollgerste Graupen
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 50 gr Feta

Anleitungen
 

  • Suppengrün, Karotten und Schalotte schälen und klein schneiden. Den Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und in ca 3cm lange Stücke schneiden. Die Spargelstücke in etwas Olivenöl in einer Pfanne andünsten.
  • Die Graupen in ein Sieb geben und mit Wasser gründlich durchspülen. Öl in einem Topf erhitzen, die Suppengrün, Karotten und Zwiebel glasig andüsten. Die Graupen zugeben und anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und die Suppe bei niedriger Hitze für ca 20min simmern lassen.
  • Die TK Erbsen und den klein geschnittenen Bärlauch zugeben und für weiter 15min köcheln lassen. Dann die Spargelstücke unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Feta bestreut servieren.
Keyword frühling, gerste, graupen, primavera, spargel, vegetarisch