Go Back
Marillenkuchen mit Frischkäseschicht

Marillenkuchen mit Frischkäseschicht

Bärenhunger
Ein gelingsicheres Rezept für einen super leckeren, saftigen Marillenkuchen mit Frischkäseschicht. Schnell und einfach zubereitet.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Nachspeise

Zutaten
  

für eine 30x40cm Ofenform

    Kuchenteig

    • 150 gr Butter
    • 150 gr Zucker
    • Vanille
    • 3 Eier
    • 175 gr Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • Prise Salz

    Frischkäseschicht

    • 200 gr Frischkäse
    • 1 Ei
    • Vanille, Zitronenzesten
    • Prise Salz
    • 50 gr Zucker
    • 2 EL Speisestärke

    Streusel

    • 70 gr Butter
    • 70 gr Zucker
    • 120 gr Mehl
    • 10 Marillen

    Anleitungen
     

    • Die Früchte waschen, halbieren und entkernen. Die Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz und ca 50gr Zucker steif schlagen. Die Butter mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen und das Eigelb unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und unterziehen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Ofenform füllen.
    • Für die Frischkäseschicht, den Frischkäse mit dem Ei und dem Zucker glatt rühren. Die Speisestärke, eine Prise Salz, Vanille und die Zitronenzesten unterrühren. Die Frischkäsemasse auf dem Kuchenteig verteilen und mit den Marillenhälften belegen.
    • Für die Streusel die flüssige Butter mit dem Zucker und dem Mehl locker verkneten. Die Streusel über das Obst geben und den Kuchen bei 175° ca 40min backen.
    Keyword aprikosen, kuchen, marillen