Go Back
Herbstliche Kürbis Pasta mit Maroni und Walnüssen

Herbstliche Kürbis Pasta mit Maroni und Walnüssen

Bärenhunger
Die Schokolade mit dem restlichen Kokosöl im Wasserbafd schmelzen. In kleine Pralinenförmchen jeweils 1TL Schokolade geben und den Boden damit bedecken. Im Kühlschrank fest werden lassen. Dann die Erdnussbutter darauf verteilen, erneut im Kühschrank fest werden lassen und dann die restliche Schokolade darauf verteilen. Die Pralinen im Kühlschrank aufbewahren.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 gr Pasta
  • 300 gr Hokkaido Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Thymian
  • 100 gr Maroni vorgekocht
  • handvoll Walnusskerne

Anleitungen
 

  • Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen.
  • Den Hokkaido Kürbis gut abspülen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Ein wenig Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die klein geschnittene Zwiebel glasig andünsten. Die Kürbis Würfel zugeben, salzen, pfeffern, Thymian und den Knoblauch zugeben. Den Kürbis anrösten bis sie weich sind. Die klein geschnittenen Maroni zugeben und gut verrühren.
  • Die al dente gekochten Nudeln untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischen Kräutern sowie den Walnusskernen bestreuen.