Go Back
Überbackene Polenta mit Kürbis, Prosciutto und Käse

Überbackene Polenta mit Kürbis, Prosciutto und Käse

Bärenhunger
Rezept für knusprig überbackene Polenta mit Kürbis, Prosciutto und Käse. Schnell und einfach in der Zubereitung.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

für eine 30x40cm Ofenform

  • 150 gr Polenta
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Milch
  • 50 gr Parmesan
  • Thymian, Rosmarin
  • Salz, Pfeffer
  • Butter
  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 50 gr Schinkenspeck
  • 100 gr Mozzarella

Anleitungen
 

  • Den Hokkaido waschen, halbieren, entkernen und eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig braten. Den Speck aus der Pfanne nehmen, zur Seite legen und die Kürbisspalten von beiden Seiten in der Pfanne anbraten.
  • Für die Polenta die Milch mit der Gemüsebrühe aufkochen und die Polenta mit den Kräutern einrühren und auf kleiner Flamme für ca 15min weiter rühren, bis die Masse eingedickt ist. Dann die Butter und den Parmesan einrühren, salzen, pfeffern.
  • Die Polenta in eine ausgebutterte Ofenform füllen und gleichmässig verteilen. Den Kürbis, und den Speck darauf legen, mit Gewürzen und klein geschnittenem Mozzarella bestreuen und bei 200° ca 20min goldbraun backen.
Keyword kürbis, polenta, prosciutto