Go Back
Hot Cross Bun

Hot Cross Bun mit Schokoladen Stückchen

Bärenhunger
Traditionelles Ostergebäck aus England. Hot Cross Buns aus einem fluffigen Hefeteig mit vielen, kleinen Schokoladenstücken.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Nachspeise
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

Germteig

  • 40 gr Hefe
  • 500 gr Mehl
  • Prise Salz
  • 2 Eier
  • 80 gr Zucker
  • Prise Vanille, Zimt
  • 250 ml Milch lauwarm
  • 50 gr Butter weich

für die Kreuze

  • 75 gr Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 4 EL Wasser

Anleitungen
 

  • Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Zucker und die beiden Eidotter miteinander verrühren. Mit dem Mehl, Salz, Vanille und dem Zimt vermischen. Die Hefemilch und die weiche Butter zugeben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Den Teig dann für ca 30min gehen lassen, nochmals durchkneten und dann für eine weitere Stunde gehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten und in 10 Teigkugeln teilen. Eine Ofenform gut ausbuttern, die Germkugeln hineinsetzen, und für ca 30min gehen lassen.
  • Das Mehl mit dem Zucker vermischen, Wasser langsam zufügen, bis eine dicke Paste enstanden ist. Die Mehlpaste mit einer Spritztülle kreuzförmig auf den Buns verteilen und dann bei 175° ca 25min backen.
Keyword germteig, hefe, hefeteig, hot cross buns, ostern, Schokolade