Zitronenbiskuit

3 Eier
2 Zitronen
120gr Puderzucker
Vanilleschote
Backpulver, Natron
70gr Mehl

Eier mit 75gr Puderzucker einige Minuten zu einer schaumigen Masse schlagen, dann das Mehl, die Zitronenzesten, Backpulver und Natron unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und für ca 15min backen. Aus dem restlichen Zucker und dem Saft beider Zitronen einen Sirup kochen und den fertig gebackenen Kuchen damit beträufeln.

Nun wird der Kuchen mit dem eingekochten Zitronensirup beträufelt – die Flüssigkeit braucht ein wenig Zeit um ganz einzuziehen.

Mini Bärlauchstrudel

oder aber Schätze aus dem Wiener Wald auf einem Ausflug in die türkische Küche
Den Bärlauch sammle ich jedes Frühjahr im Wald, blanchiere ihn kurz, drehe ihn durch den Fleischwolf und friere ich dann ein. Man kann optional auch TK Spinat nehmen – dann erinnert das Rezept wirklich an kleine Börek.
für 4 kleine Bärlauchstrudel
1 Pkg Strudelteig
Olivenöl
Pfeffer
ca 100gr TK Bärlauch
ca 100gr Schafkäse

Der Strudelteig wird auf ein feuchtes Küchentuch gelegt und mit Olivenöl bestrichen. Sobald der Teig nicht mehr ganz so trocken brüchig ist, kann man ihn vorsichtig mit einem scharfen Messer vierteln. Dann wird jedes Studelteigrechteck mit etwas aufgetautem Bärlauch sowie Schafkäse gefüllt, die Ränder des Teiges können nochmals mit etwas Olivenöl bestrichen werden und dann wird der kleine Strudel gerollt. Ich bestreiche ihn dann noch immer mit etwas Olivenöl und streue Sesam darauf bevor er dann für ca 25min gebacken wird.

Melanzane alla parmigiana

2 Melanzani
Zwiebel, Knoblauch
Salz, Pfeffer
Oregano, Basilikum
passierte Tomaten
Olivenöl
Parmesan
Semmelbrösel
Die Melanzani waschen und in ca 1cm dicke Scheiben schneiden. Auf einen Plattengrill legen und solange grillen lassen bis sie einigermaßen weich geworden sind. Die klein geschnittene Zwiebel und den Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten, passierten Tomaten und Gewürze zugeben und alles schön einkochen lassen. Eine feuerfeste Form mit etwas Olivenöl ausbuttern und dann die Melanzani abwechselnd mit der Tomatensauce in die Form geben. Mit einer dünnen Schicht Sauce abschließen und den geriebenen Parmesan sowie die Semmelbrösel darauf streuen. Für ca 1/2 Stunde im  Ofen lassen.