Scharfe Maissuppe – Corn Chowder

Öl
Lauch
Knoblauch
Sellerie, Karotte
Ingwer, Zitrone
Lorbeerblatt
roter Paprika
1 Dose Mais
Chili
Salz, Pfeffer
Rahm
Knoblauch, Sellerie, Karotte und Ingwer in Öl anschwitzen, mit etwas Wasser ablöschen, weich kochen lassen und anschließend pürieren. Lorbeerblatt, Chili, klein geschnittene Paprika, Mais und Lauch zugeben, salzen und pfeffern und köcheln lassen. Nach Geschmack ev noch etwas Rahm zufügen.

Parozzo – Schokoladenkuchen (Abruzzen)

aus Hess, Reinhard / Sälzer, Sabine: Die echte italienische Küche

100gr gemahlene Mandeln
5 Eier
80gr flüssige Butter
100gr Zucker
100gr Mehl
2EL Speisestärke
Schokoladenglasur

Eiweiß steif schlagen, Eigelb und Zucker schaumig rühren. Mehl, Mandeln und Speisestärke unter die Eigelbmasse heben, geschmolzene Butter unter mischen und zum Schluss Eischnee unter heben. Kuchen auf Gasstufe 3 ca 35min backen. Den ausgekühlten Kuchen mit Schokoladenglasur überziehen.

Thunfisch Ravioli

für ca 30 Ravioli
200gr Mehl
2 Eier
1 EL Öl
Salz
Füllung:
1 Dose Thunfisch
rote Zwiebel
50gr Frischkäse
Salz, Pfeffer

Mehl, Eier und Öl zu einem festen Teig kneten und 30min ruhen lassen. In der Zwischenzeit für die Füllung Thunfisch mit Frischkäse verrühren, klein geschnittene Zwiebel dazugeben und die Masse salzen und pfeffern.
Den Teig möglichst dünn auswalken, Kreise ausstechen, in den Klappformer legen, etwas Füllung in die Mitte geben und zusammendrücken. Die Ravioli in flimmerndem Salzwasser ca 10-12min kochen lassen.

Vanille Rahm Kipferl

für ca 12 Stück
350gr Mehl
50gr Zucker
Vanilleschote
100ml Milch
20gr Hefe
1 Ei
Salz
30gr Butter
80gr Sauerrahm
ev 1 Eigelb und etwas Milch zum Bestreichen

Mehl, Zucker  in eine Schüssel geben, Hefe dazubröseln, mit etwas lauwarmer Milch aufgießen und für ca 20min gehen lassen. Dann das Ei, das ausgekratze Vanillemark, Salz, die geschmolzene Butter und den Sauerrahm zufügen, alles zu einem geschmeidigen Hefeteig schlagen und diesen nochmals gehen lassen.
 Den Teig zu einem großen Kreis auswalken und in 12 Teile schneiden. Den Teig zu Kipferl rollen, mit etwas Eigelb und Milch bestreichen und ca 25min bei Mittelhitze backen.

Alternative: Kipferl mit Schokoladencreme und Erdnussbutter füllen

Griechische Linsensuppe

200gr Linsen
Zwiebel, Knoblauch
Lauch
Olivenöl
Karotten, Sellerie
passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
Lorbeerblatt
Oregano
Oliven
Schafskäse
Linsen nach Anleitung einweichen und bissfest kochen.
Karotten, Zwiebel, Sellerie klein schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Die passierten Tomaten und die Linsen zugeben, ev noch etwas Wasser nach gießen und alles gut verrühren. Die klein geschnittenen Oliven, das Lorbeerblatt und Oregano hinein geben, salzen und pfeffern und für einige Zeit simmern lassen, bis die Linsen weich sind. Zum Schluss den klein geschnittenen Lauch zugeben und die Suppe mit zerbröseltem Schafskäse servieren.