Parozzo – Schokoladenkuchen (Abruzzen)

aus Hess, Reinhard / Sälzer, Sabine: Die echte italienische Küche

100gr gemahlene Mandeln
5 Eier
80gr flüssige Butter
100gr Zucker
100gr Mehl
2EL Speisestärke
Schokoladenglasur

Eiweiß steif schlagen, Eigelb und Zucker schaumig rühren. Mehl, Mandeln und Speisestärke unter die Eigelbmasse heben, geschmolzene Butter unter mischen und zum Schluss Eischnee unter heben. Kuchen auf Gasstufe 3 ca 35min backen. Den ausgekühlten Kuchen mit Schokoladenglasur überziehen.

Peanut butter Brownies

Nach einem Rezept von Cookmania

für eine 20x20cm Form
Teig
100gr Schokolade
50gr Butter
70gr Zucker
2 Eier
Backpulver, Salz
60gr Mehl
Füllung
100gr Erdnussbutter
30gr Butter
80gr Zucker
Schokoladenkuvertüre

Schokolade mit Butter schmelzen, mit Zucker und den Eiern schaumig schlagen, Mehl, Backpulver und Salz unter heben. Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen und bei Mittelhitze ca 15min backen. Erdnussbutter mit Butter und Zucker verrühren (und ev 2EL Milch, falls die Masse zu bröselig sein sollte) und dann auf den ausgekühlten Teig streichen. Masse kurz fest werden lassen, Kuvertüre schmelzen und Brownies damit verzieren.

Schokoladen Cookies mit Erdnussfüllung

Wiedermal nach einem Rezept von Martha Stewart, umgerechnet und leicht adaptiert

Zutaten für ca 20 größere Cookies
Teig
150gr Mehl
2EL Kakaopulver
Backpulver, Salz
120gr brauner Zucker
100gr weiche Butter
Vanille
1 Ei
nB Chocolate Chips
Füllung
Erdnussbutter
nB etwas Zucker
Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Ei schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Salz, Kakaopulver und Vanille unterrühren, nach Bedarf kann man auch noch Chocolate Chips zugeben.
Ca 1/2 EL Teig auf ein Backblech geben, mit dem Finger ein kleines Loch bohren, dieses mit Erdnussbutter füllen und dann mit 1/2 EL Teig verschließen. Cookies bei Mittelhitze ca 15min backen lassen.

Huhn in Schoko Chili Sauce

ein Rezept aus Gusto, wurde bei Allekochen nachgekocht 

 

4 Hühnerkeulen
Olivenöl
Zwiebel, Knoblauch
Salz, Pfeffer, Chili
Zimt, Thymian
Oregano,Koriander
30g Mandeln
20g Erdnüsse
20g Sesam
25g Schokolade
500g passierte Tomaten
4 große Tomaten
500ml Gemüsebrühe
Mandeln, Erdnüsse, Zwiebel und Knoblauchzehen in einen Zerkleinerer geben und zerkleinern. Schokolade klein hacken. Die Mandel Erdnuss Zwiebel Knoblauchmischung in etwas Olivenöl anbraten, Sesam und Chili dazugeben und mitrösten. Die klein geschnittenen Tomaten mit der Schokolade, dem Zimt und den Kräutern dazugeben und alles für ca 15min köcheln lassen. Dann abschmecken und ev noch mit einem Pürierstab durchmixen.
Die Hühnekeulen für ca 10min in die köchelnde Gemüsebrühe legen und dann in die ofenfeste Form geben. Mit ungefähr der Hälfte der Sauce begießen, Form mit Alufolie abdecken und für ca 45min im Backofen schmoren lassen. Mit der restlichen Sauce anrichten.

Maroni Schokoladen Brownies

Ich hatte von Weihnachten noch eingeschweißte Maroni und Lust auf was Süßes… da stieß ich auf diese Rezept von Dan Lepard – toll!

für eine 20x20cm große Backform
125gr gekochte Maroni
100gr braunen Zucker
10ml Rum
Vanille
2 Eier
100gr Butter
100gr dunkle Schokolade
50gr Mehl

Die klein geschnittenen Maroni mit Rum, Vanille und 50gr Zucker gut verrühren und stehen lassen. Eiweiß mit restlichem Zucker zu Schnee schlagen, dann die Eigelb unterrühren. Butter und Schokolade in einem Topf schmelzen lassen und mit Mehl und den Maroni verrühren. Die Eimischung vorsichtig darunterheben und in einer gebutterten bzw mit Backpapier ausgelegten Form bei Mittelhitze (Gas Stufe 3) für ca 20-25min backen lassen.

Chocolate Chip Cookies

Ich backe unheimlich gerne Chocolate Chip Cookies – sie gehen sehr schnell (ideal wenn man von einer ganz schlimmen Süßhungerattacke heimgesucht wird) und die Zutaten habe ich grds auch immer zu Hause. Das eine richtige Chocolate Chip Cookies Rezept habe ich noch nicht gefunden, und so backe ich stets nach Unterschiedlichen. Dieses Mal bin ich auf dieses hier von The Purple Foodie gestoßen – war recht lecker, die Kekse sind schön mürb geworden.
div class=“separator“ style=“clear: both; text-align: center;“>
für 25 handliche Cookies
1 Ei
160gr Mehl
100gr weiche Butter
Salz, Backpulver
80gr Zucker
Vanille