Rahmlinsen

200gr Linsen
Zwiebel, Knoblauch
Karotte, Sellerie
Lorbeerblatt, 2 Gewürznelken
Salz, Pfeffer
Majoran
Balsamicoessig
Creme fraiche oder Obers

 Linsen über Nacht einweichen lassen, am nächsten Tag das Einweichwasser abseien, frisches Wasser dazu und die Linsen mit dem Lorbeerblatt und den Nelken 20min kochen lassen. In etwas Olivenöl Zwiebel, Knoblauch und Suppengrün anschwitzen lassen, mit etwas Brühe ablöschen, abgeseiten Linsen dazugeben aufkochen und mit Balsamico, Salz sowie Pfeffer abschmecken. Nun entweder creme fraiche darunterrühren, oder die Linsen mit etwas Mehl bestäuben, Obers dazugießen und aufkochen lassen.

Semmelknödel

ca 200gr Semmelwürfel
1-2 Eier
ca 1/8l warme Milch
Salz, Pfeffer
Petersilie, Schnittlauch
ev Zwiebel
Semmelwürfel mit Gewürzen und Kräutern in eine Schüssel geben und mit heißer Milch übergießen. Ev die gedünsteten Zwiebelwürfel unter die Semmelmasse mischen und alles gut durchziehen lassen. Die Eier untermischen, alles gut miteinander verkneten und die Masse einige Zeit ruhen lassen. Alufolie mit flüssiger Butter ausstreichen, die Semmelmasse zu einer langen dicken Wurst formen, in die Alufolie einschlagen und für ca 20-30min ins kochende Wasser einlegen.