Kokos Orangen Cupcakes

Als ich das Foto dieser Coconut Cupcakes von JoyofBaking gesehen haben, war ich ganz hin und weg – die musste ich einfach nach basteln.

für 6 Cupcakes
Teig
50gr weiche Butter
70gr Zucker
1 Ei
100gr Joghurt
abgeriebene Orangenschale
100gr Mehl
Backpulver, Salz
Frosting
100gr Frischkäse
30gr sehr weiche Butter
Zucker
Kokosflocken zum Bestreuen

Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren, Ei und Buttermilch zugeben und alles gut vermischen. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen, darübersieben und mit der abgeriebenen Orangenschale vorsichtig untermischen. In kleine Muffinförmchen füllen und bei Mittelhitze ca 20min backen lassen.

Für das Frosting die weiche Butter mit dem Frischkäse und Zucker verrühren, kurz kalt stellen und dann die abgekühlten Muffins damit verzieren. Zum Schluss werden noch die Kokosflocken darüber gestreut.

Das Frosting ist dann mit der Zeit leider wieder etwas zusammen gesackt. Wenn man dies verhindern möchte, sollte man wohl mehr Butter verwenden

Bounty Kuchen

Schokoladen Kokos Kuchen
nach einem Rezept bei Chefkoch.de

für ein großes Blech
Teig
200gr Mehl
200gr Zucker
200gr Butter
4 Eier
4EL Kakopulver
Backpulver, Natron
etwas Milch oder Rum
Belag
500ml Milch
6EL Grieß
200gr Butter
200gr Zucker
200gr Kokosraspeln
Kuvertüre
Für den Teig Butter mit Zucker schaumig rühren. Eier einzeln zugeben und Mehl mit Kakopulver und Backpulver unterheben. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei Mittelhitze ca 30min backen lassen.
Für den Belag Milch aufkochen, Grieß einrühren und Masse fest werden lassen. Butter, Zucker und Kokosraspeln unterrühren. Masse auf den ausgekühlten Schokoladenteig streichen, fest werden lassen und mit Kuvertüre überziehen.