Kürbis no knead bread

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kürbis no knead bread

für einen 22cm Schmortopf
100gr Kürbis
450gr Weizenmehl
12gr frische Hefe
2TL Salz
ca 350ml Wasser
Kürbiskerne zum Bestreuen

Kürbis no knead bread

Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Diesen in der Mikrowelle weich dünsten (bei kleinen Stücken dauert es ca 5min) und dann mit einem Stabmixer fein pürieren.

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mit dem Mehl, dem Kürbispüree sowie dem Salz vermischen und den Teig für ca 18h zugedeckt gehen lassen. Am nächsten Tag den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte legen und vorsichtig zu einem Rechteck dehnen. Den Teig gedanklich dritteln, das eine Dritte nach Rechts einschlagen, das andere Drittel nach Links darüber (sodass drei Lagen entstehen). Den Teig nun wieder etwas dehnen und noch einige Male einschlagen. Den Teig auf ein bemehltes Backpapier legen.

Den Backofen auf 250° vorheizen und den Schmortopf für ca 30min in den Ofen geben. Den Brotteig samt Backpapier in den Schmortopf geben, mit einigen Kürbiskernen bestreuen und für ca 30min mit Deckel backen. Dann den Deckel runter geben und das Brot für weitere 15min backen bis es schön Farbe angenommen hat.

Kürbis no knead bread

Kürbis no knead bread

Kürbis no knead bread

Kürbis no knead bread

Bärenhunger
Gelingsicheres Rezept für ein Kürbis no knead bread . Schnell und einfach in der Zubereitung, mit nur wenigen Zutaten.
Vorbereitungszeit 1 d
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Beilage, Kleinigkeit

Zutaten
  

für einen 22cm Schmortopf

  • 100 gr Kürbis
  • 450 gr Weizenmehl
  • 12 gr frische Hefe
  • 2 TL Salz
  • 350 ml Wasser
  • Kürbiskerne zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Diesen in der Mikrowelle weich dünsten (bei kleinen Stücken dauert es ca 5min) und dann mit einem Stabmixer fein pürieren.
  • Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mit dem Mehl, dem Kürbispüree sowie dem Salz vermischen und den Teig für ca 18h zugedeckt gehen lassen. Am nächsten Tag den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte legen und vorsichtig zu einem Rechteck dehnen. Den Teig gedanklich dritteln, das eine Dritte nach Rechts einschlagen, das andere Drittel nach Links darüber (sodass drei Lagen entstehen). Den Teig nun wieder etwas dehnen und noch einige Male einschlagen. Den Teig auf ein bemehltes Backpapier legen.
  • Den Backofen auf 250° vorheizen und den Schmortopf für ca 30min in den Ofen geben. Den Brotteig samt Backpapier in den Schmortopf geben, mit einigen Kürbiskernen bestreuen und für ca 30min mit Deckel backen. Dann den Deckel runter geben und das Brot für weitere 15min backen bis es schön Farbe angenommen hat.
Keyword brot, kürbis, no knead

Kommentar verfassen

Close
Bärenhunger © Copyright 2021. All rights reserved.
Close
%d Bloggern gefällt das: