Entenbrust in Honig Ingwer Sauce

für 2 Portionen
1-2 Entenbrüste
1TL Honig, 2cm Ingwer
200ml Brühe
Salz, Pfeffer, Korianderkörner
Semmelknödel (4 Portionen)
100gr Champignons
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer, Schnittlauch
50gr Speck
300gr Semmelwürfel
200ml heiße Milch

Die Champignons und die Zwiebel schälen, klein schneiden und mit dem gewürftelten Speck in einer Pfanne anbraten. Zusammen mit den Semmelwürfeln in eine Schüssel geben, salzen, pfeffern, den klein gehackten Schnittlauch untermischen und mit der heißen Milch begießen. Die Masse kurz durchziehen lassen (ev noch etwas Milch oder Semmebrösel untermischen), dann die Eier zugeben, gut unterrühren und den Knödelteig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Mit Alufolie bedecken und im Wasserbad bei 160° ca 40min im Backofen garen.
Die Entenbrüste gut waschen, salzen, pfeffern und auf der Hautseite kross braten. Dann umdrehen, kurz auf der anderen Seite scharf anbraten und die Entenbrüste bei 150° im Backofen für ca 15min weitergaren. Das Fett aus der Pfanne abgießen, den geschälten und in dünne Scheiben geschnittenen Ingwer mit den Koriandersamen hineingeben, andünsten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und einkochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb seihen und mit den in Scheiben geschnittenen Entenbrüsten sowie den Semmelknödeln auf einem Teller anrichten.

Nach einem Rezept von Johanna Maier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s