Roggen Leinsamen Toastbrot

70gr Roggenmehl
230gr Weizenmehl
180ml Wasser
20gr Hefe
1TL Honig
50gr Butter
1 Eigelb
1/2TL Salz
30gr Leinsamen

Honig und Hefe in lauwarmen Wasser auflösen. Die Mehle in einer Schüssel miteinander vermischen, eine Mulde bilden, das Hefewasser hineingiessen, mit einwenig Mehl vermischen und für min 15min vorgehen lassen. Dann die weiche Butter, Salz, Leinsamen sowie das Eigelb unterkneten – sollte der Teig zu trocken sein, kann man noch etwas Wasser zugeben. Den Teig so lange kneten bis er Blasen wirft. Dann für weitere 20min gehen lassen, nochmals kräftig durchkneten und dann in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Das Brot für min 1h gehen lassen und dann bei 200° für 50min backen.

3 Antworten auf „Roggen Leinsamen Toastbrot

  1. Ja klar, das sollte kein Problem sein. Wobei ich eher etwas Körniges wie zB (gehackte) Nüsse oder Sonnenblumenkerne empfehlen würde. Durch die Haferflocken (die saugen ja auch etwas Feuchtigkeit ein) könnte sonst der Teig zu trocken werden, oder Du gibts halt ein bisi mehr Flüssigkeit dazu.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s