Frühlingstorte mit kandierten Blüten

Teig
120gr Butter, flüssig
20gr Staubzucker
120gr Bitterschokolade, geschmolzen
5 Eier, getrennt
100gr Kristallzucker
150gr Mehl
Creme
250ml Schlagobers
100gr gute Bitterschokolade
Dekoration
weiße Schokolade
einige essbare Blüten (Veilchen, Primeln)
Feinkristallzucker
Läuterzucker (200gr Kritallzucker, 200ml Wasser)

Für die Creme wird am Vorabend das Schlagobers aufgekocht und über die klein gehackte Schokolade gegossen. Die Masse dann gut verrühren und über Nacht kalt stellen.
Die essbaren Blüten in lauwarmes Wasser legen. Für den Läuterzucker wird das Wasser mit dem Kristallzucker aufgekocht. Unter regelmäßigem Umrühren für ca 15min simmern lassen. Dann die Blüten in den abgekühlten Läuterzucker tauchen und dann gleich im Feinkristallzucker wälzen. Auf ein Backpapier legen und über Nacht trocknen lassen.

Für den Teig die Butter mit dem Staubzucker schaumig schlagen und die geschmolzene Schokolade unterrühren. Die Eidotter einzeln zugeben. Eiweiß mit dem Kristallzucker steifschlagen und vorsichtig unter die Eier Schokoladen Mischung heben. Das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 175° ca 25min backen. Vollständig auskühlen lassen und dann mit einem Tortenring 3 Tortenböden ausstechen.
Die Creme aufschlagen und dann die Tortenböden damit bestreichen und zusammensetzen. Die Torte kalt stellen und dann mit der geschmolzenen weißen Kuvertüre bestreichen. Die kandierten Blüten daraufsetzen und die Torte vor dem Servieren kalt stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s