Tafelspitz mit Bärlauchsauce

2 Portionen
1/2kg Tafelspitz
3 Wacholderbeeren, 5 Pfefferkörner
3 Lorbeerblätter
2 Karotten, 2 Petersilienwurzeln
1 Lauchstange
1 große Zwiebel
Bärlauchsauce
ca 15gr Bärlauch
Salz, Pfeffer
125gr Sauerrahm
1EL Speisestärke

Den Tafelspitz lauwarm abspülen und mit den Pfefferkörnern, Wacholderbeeren und Lorbeerblättern in einen großen Topf geben und mit Wasser gut bedecken. Bei schwacher Hitze (soll nur sieden, nicht kochen)  ca 2h schwach wallend kochen lassen, und den Schaum immer wieder abschöpfen. Dann das klein geschnittene Wurzelgemüse, etwas Salz, sowie die vorgebräunte Zwiebel (Zwiebel wird halbiert und auf der Schnittfläche in einer Pfanne ohne Fett angeröstet) zugeben und nochmals für ca 30min sieden lassen. Dann die Suppe abseihen und das Fleisch nochmals etwas nachziehen lassen.
Für die Bärlauchsauce die Bärlauchblätter kurz blanchieren. Die abgeseihten Bärlauchblätter in einen Zerkleinerer geben und zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Den Sauerrahm mit der Speisestärke und 125ml Wasser vermischen, mit der Bärlauchmasse in einen Topf geben, kurz aufkochen und abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s