Kürbisschmarren

für 2 Portionen
100gr Küribspüree
40gr Zucker
2 Eier
Prise Salz
3EL Grieß
2EL Speisestärke
etwas Mehl

Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit dem Zucker unter das Kürbispüree rühren. Grieß und Speisestärke darunter rühren und soviel Mehl zugeben dass die Masse nicht zu flüssig ist. Eischnee vorsichtig unterheben und den Teig in eine heiße ausgebutterte Pfanne füllen. Bei Mittelhitze stocken lassen, wenden und mit zwei Gabeln zerteilen.

2 Antworten auf „Kürbisschmarren

  1. Wow! So hab ich Kürbis ja noch nie gesehen. Klingt aber total lecker, und nach einer herrlichen Abwechslung in der Kürbissaison! Das muss ich mir mal merken… 😉

    Liebe Grüße,
    Ina

    Gefällt mir

  2. Ich habe bisher auch nur ganz normalen Kaiserschmarren gekannt, bzw. von Heidelbeerschmarrn gehört. Als großer Kürbisfan speichere ich mir das auch gleich mal ab, ist eine tolle Idee. Sind übrigens viele tolle Rezepte auf deiner Seite!
    Grüße,
    Sarah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s